Sie sind hier:

40 Jahre Physiotherapie Keller

Bei der Jubiläumsfeier wurde Doris Kellers enge Verbindung zu Ronsdorf deutlich

Artikel der Ronsdorfer Wochenschau, Ausgabe vom 05.10.2022

Ein glückliches und volles Spendenschwein: Darüber freute sich Doris Keller am Freitag bei der Feier zum 40-jährigen Jubiläum ihrer physiotherapeutischen Praxis in der Bandwirkerstraße.
Auf Geschenke wurde verzichtet – stattdessen hatte Doris Keller die Gäste um Spenden für das Bandwirker-Bad gebeten. Denn der Erhalt des Bades ist Doris Keller, wie so vielen Ronsdorfern, ein wichtiges Anliegen: Daher spendeten die Gäste auch gerne und erfüllten den Jubiläumswunsch.
Die Physiotherapie Keller ist seit der Gründung 1982 stetig gewachsen, denn im Laufe der Jahre gewann Doris Keller immer mehr Patienten dazu. Zusammen mit dem Unternehmer Andreas Keller wuchs die Praxis 1989. Ein zweiter Standort in der Lüttringhauser Straße, speziell für die Betreuung und Unterstützung von Säuglingen und Kindern, wurde 2013 eröffnet.
Anfang 2021 schloss sich Ricarda Uhlemeyer als neue Teilhaberin der Praxis an. Mit ihrer Ausbildung in Physiotherapie und einem Studium in Gesundheitsökonomie betreut sie gemeinsam mit Doris Keller und dem Praxis-Team die Patienten.
Auf der Geburtstagsfeier erzählte Doris Keller, warum sie eine so große Leidenschaft für ihren Beruf empfindet. Denn die Beziehung zwischen Physiotherapeutin und Patient ist eine spezielle: „Einige Patientinnen und Patienten betreue ich schon seit vielen Jahren, andere kommen nur für ein paar Behandlungen und sind dann wieder fit. Aber ganz egal, wie oft wir eine erfolgreiche Behandlung abschließen: Es ist immer wieder eine Freude zu sehen, welche Fortschritte die Patientinnen und Patienten machen.“

40 Jahre Physiotherapie Keller
Doris Keller (links) und Ricarda Uhlemeyer freuten sich am Freitag über zahlreiche Gäste in der Physiotherapie-Praxis, die sie gemeinsam betreiben.

Daher stand der Dank am Freitag im Vordergrund: „Meinen Patientinnen und Patienten danke ich von Herzen für das langjährige Vertrauen. Natürlich gilt auch meinem Praxis-Team ein ganz besonderer Dank: Auf sie kann ich in allen Belangen zählen – fachlich und menschlich, einfach ein tolles Team!“
Auch nach 40 Jahren in der Physiotherapie denkt Doris Keller noch nicht ans Aufhören: „Die Arbeit erfüllt und macht mich glücklich. Daher möchte ich diesen Beruf weiter ausüben, solange es mir möglich ist.“

Lesen Sie hier den Artikel im Download

Zurück